Geschäftsstelle 10.06.2024

Fitnesskurs beendet

Unter Leitung von C-Lizenz-Inhaberin Wiebke Möhle wurden insgesamt zehn Trainingseinheiten unter dem Motto "Frühlingsfit" angeboten. Zahlreiche Teilnehmer waren mit Spaß dabei. Im Anschluss an die letzte Trainingseinheit organisierte der TuSpo ein gemeinsames Grillen, bei dem sich in geselliger Runde augestauscht wurde. Dabei wurde auch der Wunsch geäußert, einen ähnlichen Fitnesskurs wieder im Herbst anzubieten. Die Planungen dafür sowie die Abnahme von Sportabzeichen ab Mitte des Jahres laufen aktuell beim TuSpo.

Geschäftsstelle 11.05.2024

Mettbraten bei herrlichem Sonnenschein

Dank der zahlreichen Helfer konnte der TuSpo auch dieses Jahr wieder ein sehr gelungenes Mettbraten auf dem Grillplatz in Drüber durchführen. Viele Einwohner von Drüber, Mitglieder sowie Freunde des Vereins verbrachten Himmelfahrt bei herrlichem Wetter einen schönen Tag. Die Resonanz war wieder hervorragend: alle Mettportionen wurden verkauft. In geselliger Runde wurden noch einige schöne Stunden bis in den Abend hinein verbracht.

Geschäftsstelle 05.05.2024

Sondertraining Jugend 4./.5. Mai

Zum zweiten Mal in diesem Jahr fand ein Sondertraining mit Klaus Geske aus Hannover in Drüber statt. Klaus ist Inhaber einer Trainer-A-Lizenz und fördert mit seinem Training die gute Ausbildung des TuSpo-Nachwuchses schon seit über zehn Jahren.

Der TuSpo plant, nach dem Sommerferien das Jugend-Training unter Beteiligung von Klaus weiter zu intensivieren.

 

Geschäftsstelle 24.03.2024

Regionsentscheid mini-Meisterschaften: TuSpo-Nachwuchs erfolgreich

Am 16.03.24 fand in Bovenden der Regionsentscheid der mini-Meisterschaften des Tischtennis-Regionsverbands Südniedersachsen statt.

An mini-Meisterschaften dürfen Kinder bis zum Alter von 12 Jahren teilnehmen, die noch keine Spielberechtigung für den Punktspielbetrieb besitzen. Gespielt wird dabei unterteilt nach den Alterklassen 8 Jahre und jünger, 9-/10-Jährige und 11-/12-Jährige.

Maximilian Härtel, Matteo Pfannkuchen und Sam Conner Mosch vom TuSpo Drüber hatten sich aufgrund ihrer Platzierungen beim Ortsentscheid für den Regionsentscheid in der Altersklasse der 9-/10-Jährigen qualifiziert. Ole Zacharias nahm in der Altersklasse der 11-/12-Jährigen an der Veranstaltung teil.

In jeder Altersklasse wurde die Gruppenphase in drei Gruppen mit je vier Kindern ausgespielt. Alle Kinder des TuSpo Drüber konnten sich für das Viertelfinale qualifizieren. Nach spannenden Spielen konnten sie durch weitere Siege in das Halbfinale einziehen.

In der Altersklasse der 9-/10-Jährigen kam es im Halbfinale zum ersten vereinsinternen Duell. Mit 3:1 Sätzen gewann Maximilian gegen Sam. Im zweiten Halbfinale verlor Matteo gegen seinen Gegner im 5. Satz knapp mit 11:9. Im Finale setzte sich dann Maximilian mit 3:1 Sätzen durch und gewann somit die mini-Meisterschaften der Altersklasse der 9-/10-Jährigen. Im Spiel um Platz 3 gewann Matteo gegen Sam. Damit qualifizierten sich Maximilian und Matteo für den Bezirksentscheid, der am 14.4. in Rüningen/Braunschweig stattfinden wird.

Bei den 11-/12-Jährigen erzielte Ole Zacharias einen beachtlichen dritten Platz. Bei einer starken Konkurrenz konnte er erst im Halbfinale gestoppt werden. Mit dem Sieg im Spiel im Platz 3 krönte er am Ende seine gute Leistung. In dieser Altersklasse enden die mini-Meisterschaften mit dem Regionsentscheid.

 

Auf dem Foto von links nach rechts: Maximilian Härtel, Matteo Pfannkuchen, Sam Conner Mosch, Ole Zacharias

Geschäftsstelle 08.03.2024

Fitness-Kurs erfolgreich gestartet

Der neue Sportkurs “Frühlingsfitness: Ganzkörpertraining für jedermann“ beim TuSpo Drüber wird von 15 Teilnehmer/innen gut angenommen.

Dieser geht über 10 Einheiten und findet donnerstags in der Zeit von 17:30 bis 18:30 Uhr in der Sporthalle in Drüber statt, außer in den Ferien.

Die Teilnahme für Mitglieder ist kostenfrei, Nichtmitglieder zahlen einen geringen Betrag.

Ein Einstieg ist noch möglich.

Sportinteressierte wenden sich bitte an Lars Goltsche unter der Nr. 017621125447.

Geschäftsstelle 01.03.2024

Kreisliga Jungen 19

TuSpo Drüber : TTC Pe-La-Ka

Jubel herrschte am Mittwochabend über einen Sieg -wenn auch etwas glücklich- bei den Gastgebern vom TuSpo Drüber im Punktspiel der Kreisliga Jungen 19 Frühjahr. Traurige Mienen gab es dagegen beim bis dahin unbesiegten TTC Pe-La-Ka, welches eine 4:6 Niederlage (bei einem Satzverhältnis von 20:19) hinnehmen musste. Die Nummer 3 der Gäste verletzte sich während des ersten Einzels und konnte dann das zweite Einzel leider nicht mehr spielen. 

Matchwinner war an diesem Tag Daniel Hehn, der seine zwei Einzel und auch das Doppel siegreich gestaltete. Durch diesen errungenen Sieg hat die Heimmannschaft nach dem 4. Saisonspiel nun ein Punkteverhältnis von 7:1. Die stark spielenden Gäste stehen mit 8:2 Punkten an der Tabellenspitze.

Nach der Begrüßung durch die Mannschaftsführer ging es los. Hehn / Root konnten einen Punkt für die Mannschaft beitragen und ließen Mai / Bode beim 3:1 nicht voll zur Entfaltung kommen. 2 Sätze lang fanden Simontowitz / Goltsche gegen Wachsmuth / Lossie keine Mittel, bevor sie sich umstellten und das Spiel doch noch mit 3:2 gewannen. An diesem Tag war es wirklich nur ein Quäntchen Glück, was den Ausschlag in diesem Spiel gab, denn jeder der 5 Sätze endete mit nur 2 Punkten Unterschied, so auch der Entscheidungssatz. Nach den ersten Doppeln gingen nun der Topspieler des Gastgebers und die Nummer 2 des Gästeteams bei einem Stand von 2:0 an den Tisch. Daniel Hehn bezwang anschließend Jannis Mai in einem sehr ausgeglichenen Match erst im Entscheidungssatz, also folglich mit 3:2 Sätzen. Auch der Ausgang des finalen Satzes mit nur zwei Bällen Unterschied zeigt, wie eng umkämpft das Einzel insgesamt war. Im folgenden Match gingen die Sätze zwei bis vier an die Gäste, so dass Elias Root über die 1:3-Niederlage gegen Lasse Wachsmuth hinweggetröstet werden musste. Kurze Zeit später ging es beim Stand von 3:1 weiter, als das untere Paarkreuz die nächsten Spiele bestritt. Glücklich über seinen 3:2-Erfolg gegen Jaaron Bode, der sich während des Spiels an der Schulter verletzte, war der Gastgeber Robin Simontowitz, galt die Partie doch im Vorfeld auf dem Papier als fifty- fifty-Partie. Beachtenswert war das Ergebnis des fünften Satzes, den Simontowitz mit dem kleinstmöglichen Vorsprung von lediglich zwei Punkten ins Ziel brachte. Im Satzergebnis eindeutig verlief das Match von Benedikt Goltsche, das er mit 0:3 und damit ohne Satzgewinn gegen Tamara Lossie verlor. Vor dem Spitzeneinzel stand der Mannschaftskampf somit 4:2. Völlig ungefährdet war wenig später indessen der Sieg von Daniel Hehn gegen Lasse Wachsmuth nicht, aber mehr als ein Satz ging beim 11:9, 11:8, 10:12, 11:6 in der im Vorfeld auf Basis der TTR-Werte als eher offen eingeschätzten Partie nicht verloren. Extrem eng wurde es in der Gesamtbetrachtung dieses Matches am Ende also nicht. Keinen siegbringenden Fuß auf die Erde bekam Elias Root bei der letztlich nach Sätzen klaren 0:3 Niederlage gegen Jannis Mai. Das musste man neidlos anerkennen. Dass der unterlegene Heimspieler Root nur 7 Bälle im gesamten Match erzielen konnte, verdeutlicht den eindeutigen Verlauf des Spiels. Keinen siegbringenden Fuß auf die Erde bekam Robin Simontowitz bei der schlussendlich nach Sätzen deutlichen 0:3 Niederlage gegen Tamara Lossie. Zu guter Letzt ging das finale Einzel mit 3:0 an Benedikt Goltsche gegen Jaaron Bode, der aufgrund seiner Verletzung nicht spielen konnte. 

Ein insgesamt knapper Mannschaftskampf fand somit ein glückliches Ende für den TuSpo. 

Nach diesem Sieg der Heimmannschaft geht es nun im nächsten Spiel am 06.03.2024 gegen den TV Bilshausen, während der TTC Pe-La-Ka am 09.03.2024 gegen den TTC Göttingen antritt.

Geschäftsstelle 01.02.2024

J-Team startet erstes Projekt im World of Jumpers in Göttingen

Auch im World of Jumpers ging es für die Jungs vom J-Team "Drunter und Drüber". Mit großem Spaß verbrachten sie zwei Stunden mit viel Bewegung in der Halle. Abschließend ging es nach Bovenden ins La Romantica, wo man sich mit leckerem Essen stärkte und Pläne für ein neues Projekt diskutierte.

Geschäftsstelle 27.01.2024

Jahreshauptversammlung war gut besucht

Am 27.01.2024 fand die Jahreshauptversammlung des TuSpo im Feuerwehrhaus in Drüber statt. 36 Mitglieder nahmen teil...

Geschäftsstelle
  • 1
Kontakt
Geschäftsstelle

Turn- und Sportverein (TuSpo) Drüber e.V.
Buddelweg 14
37574 Einbeck

0176 21125447
info@tuspo-drueber.de

Kontakt aufnehmen

Folgt uns auf Social Media